Giesecke & Devrient Stiftung

Ludwig Devrient

Ludwig Devrient entstammt der Gründerfamilie von Giesecke+Devrient. Der gelernte Buchdrucker trat 1957 als Mitarbeiter in die Firma ein und spezialisierte sich dann auf dem Gebiet des Wertpapier- und Sicherheitsdrucks. Später verantwortete er fast 20 Jahre als Mitglied der Geschäftsführung den gesamten technischen Bereich des Banknoten- und Wertpapierdrucks sowie der Kartenherstellung. Seit mehr als 15 Jahren übt er zahlreiche Ehrenämter aus, u. a. im Museum für Druckkunst Leipzig und als stellvertretender Vorstand der HVB Stiftung Geldscheinsammlung (HypoVereinsbank).